TSV 1886 Markkleeberg e.V. • Fußball
competition soccer

1. Herren - Spielberichte

 

10.12.2016

„Krönender Abschluss einer starken Hinrunde“

Personalgeschäft reisten wir am vergangenen Samstag zur Zweitvertretung der Roten Sterne. Aus taktischer Sicht veränderten wir ein wenig unsere Spielanlage und agierten durchweg mit langen Bällen, um in den entscheidenden Momenten unsere schnellen und kopfballstarken Spieler zu unterstützen. So war es auch zunächst ein Standard durch Micha, der durch einen schönen Kopfball von Bruno vollendet wurde. Mit 0:1 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit gerieten wir immer mehr unter Druck und konnten ein wenig glücklich das 0:2 durch Nino per Kopf (hoher Ball in die Mitte durch Micha) nachlegen. Danach war es dann Bremser, der uns immer wieder davor bewahrte den Anschlusstreffer zu kassieren. Das 0:3 wieder durch Bruno (wirkte eher wie ein Eigentor;)) sorgte schließlich für die Entscheidung.

Die Mannschaft hat nochmal zum Ende der Hinrunde alles reingehauen und überwintert zunächst auf Platz 1. Wir wünschen allen Spielern erholsame Tage und begrüßen Euch dann wieder Anfang Januar.

Aufstellung: Bremser, Robert, Nino, Micha, Nico, Bifke, Koffi, Adrian, Pimpf, Reiche, Bruno

Bank: Billy, Romano, Kevin

 

06.11.2016

„Wichtiger Arbeitssieg gegen Wacker“

Wie zu erwarten, stand für unsere Mannschaft am gestrigen Sonntag eine schwere Aufgabe an. Um ehrlich zu sein, war es für unser Team nur schwer nachvollziehbar, dass der SV Wacker momentan weit hinten in der Tabelle agiert. Über das gesamte Spiel konnten wir keine Ruhe ausstrahlen und spielten zum Teil die wenigen Konter nicht gut genug aus. Nach einem Freistoß durch Micha erzielt Bruno zunächst die Führung für uns. Leider standen wir oftmals zu weit weg von unseren Gegenspielern und kassierten nach einer Flanke den Ausgleich. Ein schmeichelhafter Elfmeter brachte uns kurz vor Ende der ersten Halbzeit durch Steve wieder in Front. In Halbzeit zwei überwog dann der Kampf im Mittelfeld und in der Abwehr. Schließlich konnten wir das Ergebnis über die Zeit retten und grüßen weiterhin von der Tabellenspitze.

PS: Hoffen wir, dass unser Coach demnächst von weiteren Schreianfällen verschont bleibt und die nächsten Partien mit einer ordentlichen Einstellung souveräner gestalten.:)

Aufstellung: Bremser, Robert, Nino, Nico, Koffi, Micha, Flo, Adrian, Pimpf, Steve, Bruno

Bank: Bifke, Reiche, Romano

29.10.2016

„Spielerisch überzeugender Sieg gegen Störmthal“

Im Heimspiel gegen Störmthal versuchte unsere Mannschaft von Beginn an, den Gegner früh zu stören und durch ein sauberes Passspiel viele Chancen zu erarbeiten. Vor allem in der ersten Halbzeit ergaben sich zahlreiche Gelegenheiten für unsere Mannschaft und schnell führten wir durch Tore von Steve, Pimpf und Adrian. Zur Halbzeit ging unser Team mit einem beruhigenden 4:0 Vorsprung in den Pausentee. In Halbzeit zwei versuchten wir weiter durch verschiedene Überzahlsituationen in der gegnerischen Hälfte unsere Führung auszubauen. Durch Tore von Micha, Steve und schließlich Bruno per Elfmeter, stand am Ende ein deutlicher 7:1 Sieg zur Buche. Leider hatten wir wieder eine kurze Phase im Spiel in der wir nicht mehr so zielstrebig agiert haben, aus der dann das einzige Gegentor an diesem Tage resultierte. Trotzdem freuen wir uns sehr über die aktuelle Tabellenführung und wollen weiterhin bis Winter vorne dabei bleiben. Jetzt wartet mit dem SV Wacker ein Team, dass nur wenige Gegentore bisher zugelassen hat und uns vergangenes Jahr zweimal schlagen konnte. Unterschätzung ist demnach fehl am Platz.;)

PS: Das schönste Tor des Tages, geht per sehenswerten Volleytreffer in den Winkel an Steve. Außerdem werden wir uns diese Woche weiterhin mit den Flanken aus dem Spiel beschäftigen. (der Ein oder Andere……. T10 fühlt sich eventuell angesprochenJ)

Aufstellung: Bremser, Robert, Nino, Nico, Tom, Micha, Flo, Adrian, Pimpf, Steve, Bruno

 Bank: Bifke, Reiche, Koffi

23.10.2016

„Sieg der Moral beim Tabellenführer“

Am 9. Spieltag stand uns bei einem weiteren Topspiel die Zweitvertretung aus Taucha gegenüber. Auf Kunstrasen erwischte uns der Gegner früh auf dem falschen Fuß. Ein Freistoß in der gegnerischen Hälfte wurde schnell ausgeführt und prompt stand es nach 2 Minuten durch einen sehenswerten Volleyschuss 1:0 für Taucha. In der 10. Minute der nächste Nackenschlag. Wieder ließen wir uns auskontern und ein Heber ins Angel war die Folge. Wer jetzt dran glaubte, dass unsere Mannschaft völlig auseinanderbricht, wurde eines besseren belehrt. Eine schnelle Balleroberung im Zentrum durch Micha und der anschließende tiefe Ball auf Bruno, der Adrian bediente und schließlich Pimpf in der Mitte freistehend einnetzen ließ, war der Startschuss für ein engagiertes Spiel unserer Mannschaft. Eine weitere Kombination, endete in einer tollen Flanke von Bruno auf Robert, der leider nur die Latte traf. So ging es mit einem knappen 2:1 Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel überschlugen sich die Ereignisse. Erst glichen wir durch einen Elfmeter durch Steve aus (Foul an Bruno) und bereits zwei Minuten später nutzte der Gegner eine Ecke zur 3:2 Führung. In den letzten 10 Minuten wurde es dann immer härter in den Zweikämpfen. Zum Glück behielten unsere Spieler größtenteils die Nerven und konnten in den gepfiffenen Szenen die Ruhe bewahren. Schließlich sorgte eine Ecke für uns, zum widerholten Ausgleich. Wenn wir ehrlich sind, wären wir mit diesem Ergebnis zufrieden gewesen. Kurz vor Schluss bekamen wir allerdings noch einen weiteren Elfer und Steve traf zum 3:4 Auswärtssieg und sorgte für die erste Niederlage von Taucha.

PS: Jetzt heißt es, die gute Ausgangsposition in den nächsten Wochen zu behalten und bis Winter vorne dabei zu bleiben. Gute Woche Euch allen.

Aufstellung: Bremser, Robert, Nino, Nico, Tom, Micha, Flo, Adrian, Pimpf, Steve, Bruno

Bank: Bifke, Reiche

09.10.2016

Unnötige Spannung aber erfolgreich

Als erstes der kommenden drei Topspiele ging es für unsere Mannschaft heute zu Tub Leipzig. Erstaunlich, das es die Mannschaft immer wieder schafft ihren Trainer zu verblüffen. In den ersten 30 Minuten rieb man sich verwundert die Augen. Der Gegner war in allen Belangen unterlegen und die Mannschaft führte schließlich durch einen Doppelpack von Stevie und Bruno und einem Treffer von unserer neuen „Linksverteidiger Granate Dustin“ (bei gegnerischen Standard muss er noch ein wenig üben;)) schließlich mit 0:5.

Und plötzlich, wie es bei uns immer wieder vorkommt, schalten wir ein paar Gänge zurück. Zu langes Ballhalten, schlechte Zweikampfführung und zum Teil ein wenig Selbstzufriedenheit sorgte dafür, dass der Gegner mehr und mehr ins Spiel fand. Schließlich stand es zur Halbzeit 1:5. In Halbzeit zwei wurde dem ganzen noch die Krone aufgesetzt und die Mannschaft führte Zwischenzeitlich nur noch mit 3:5. Der Schlusspunkt durch Stevie zum 3:6, konnte nicht darüber wegtäuschen, dass wir als Team momentan zu viele Chancen liegen lassen. In Halbzeit 2 allein konnten wir 8 hundertprozentige Gelegneheiten nicht im Tor unterbringen.

Trotzdem dürfen wir momentan nicht vergessen, dass die Mannschaft das vierte Spiel in Folge gewonnen hat und weiterhin von der Tabellenspitze grüßt. Jetzt wartet der Topgegner aus Thekla auf uns. Also wieder fleißig trainieren und am kommenden Samstag steigt das GipfeltreffenJ.

Aufstellung: Bremser, Koffi, Dustin, Robert, Nico, Tom, Brüse, Micha, Pimpf, Bruno, Stevie

Bank: Romano, Reiche

Trainingszeiten

TagZeit
Di: 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Do: 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Kontaktieren Sie uns

TSV 1886 Markkleeberg e.V.
Sektion Fußball

Sportplatz "An der Möncherei"
Mönchereistrasse 4
04416 Markkleeberg

Mail: ph.michaelis@freenet.de


Impressionen

1. Herren Bild_2
1. Herren Bild_1
1. Herren Bild_6
1. Herren Bild_8
1. Herren Bild_5
1. Herren Bild_7
1. Herren Bild_4
1. Herren Bild_3

Unsere Partner